Bußgeld in Höhe von 300.000 Euro gegen VfB Stuttgart

Wolfgang A. W. Franz/ März 11, 2021/ DS-GVO Bußgeld

Wegen Verletzung der datenschutzrechtlichen Rechenschaftspflicht Die Datenschutzbehörde in Baden-Württemberg verhängt gegen die VfB Stuttgart 1893 AG ein Bußgeld in Höhe von 300.000 Euro wegen fahrlässiger Verletzung der datenschutzrechtlichen Rechenschaftspflicht gemäß Art. 5 Abs. 2 DS-GVO. Die VfB Stuttgart 1893 AG hat das Bußgeld akzeptiert sowie auf weitere Rechtsmittel verzichtet und sich gegenüber der Datenschutzbehörde zu weitreichenden Maßnahmen verpflichtet, um das

Weiterlesen