Risiko: Privatmails im E-Mail-Archiv sind rechtswidrig

Wolfgang A. W. Franz/ Oktober 15, 2018/ EU DSGVO

Privatnutzung führt zur Kollision von DS-GVO und GoBD Die Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) wirken sich auch auf den Umgang mit den E-Mails im Unternehmen aus. Bei der GoBD handelt es sich um eine Verwaltungsvorschrift, welche seit dem 1. Januar 2017 ihre volle Wirkung entfaltet. Die Vorschrift

Weiterlesen

Einführung in die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – 3. Teil

Wolfgang A. W. Franz/ Mai 9, 2017/ EU DSGVO

DSGVO: Begriffsbestimmung „Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten“ Die neue Datenschutzgrundverordnung enthält umfassende Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Die DSGVO schützt ausschließlich die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf den Schutz ihrer personenbezogenen Daten. Was ist im Sinne der neuen DSGVO eine „Einschränkung der Verarbeitung“

Weiterlesen

Einführung in die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – 2. Teil

Wolfgang A. W. Franz/ Mai 6, 2017/ EU DSGVO

DSGVO: Begriffsbestimmung „Verarbeitung personenbezogene Daten“ Die neue Datenschutzgrundverordnung enthält umfassende Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Die DSGVO schützt ausschließlich die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf den Schutz ihrer personenbezogenen Daten. Was ist im Sinne der neuen DSGVO eine „Verarbeitung“ von personenbezogenen Daten? Begriffsbestimmung

Weiterlesen

Einführung in die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – 1. Teil

Wolfgang A. W. Franz/ Mai 4, 2017/ EU DSGVO

DSGVO: Begriffsbestimmung „personenbezogene Daten“ Die neue Datenschutzgrundverordnung enthält umfassende Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Die DSGVO schützt ausschließlich die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf den Schutz ihrer personenbezogenen Daten. Juristischen Personen wie zum Beispiel Kapitalgesellschaften, Stiftungen und Vereine können den Schutz der DSGVO

Weiterlesen

EU DSGVO verändert die Anforderungen an den betrieblichen Datenschutz

Wolfgang A. W. Franz/ Februar 6, 2017/ EU DSGVO

Unternehmer welche die EU DSGVO nicht beachten riskieren hohe Geldstrafen Am 24. Mai 2016 ist die neue EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten und  im Mai 2018 läuft die Übergangsfrist ab, bis zu der die Unternehmen alle relevanten Anforderungen dieser neuen Verordnung im Betrieb umgesetzt haben müssen. Bei einer Überschreitung dieser Frist drohen hohe Geldstrafen.  Auf die Unternehmen kommen vor allem

Weiterlesen