Verstoß gegen DS-GVO kostet Unternehmen 195.407 €

Wolfgang A. W. Franz/ September 20, 2019/ DS-GVO Bußgeld

An 8 Kunden unerwünschte Werbemails versandt, 10 mal Kundenkonto nicht gelöscht und 5 mal Kunden die geforderte Datenschutz-Auskunft nicht erteilt = 195.407 Euro (was statistisch gesehen 8.496 € pro genanntem Punkt ergibt). Mit diesem Geld hätte das Unternehmen den Datenschutz vermutlich mehrere Jahre lang auf höchstem Platin-Niveau betreiben können. Weil das Unternehmen in zehn Fällen Konten ehemaliger Kunden nicht gelöscht

Weiterlesen

Datenschutz-Bußgeld gegen früheren Juso-Landeschef

Wolfgang A. W. Franz/ März 1, 2019/ DS-GVO Bußgeld

Datenschutz ist auch bei Parteiarbeit zu beachten Wie der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Baden-Württemberg Dr. Brink in einer Pressemitteilung vom 28.02.2019 mitteilt, hat er gegen den früheren Landesvorsitzenden der Jusos Baden-Württemberg wegen eines Verstoßes gegen die Zweckbindung bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten eine Geldbuße in Höhe von 2.500,- Euro verhängt. Laut Pressemitteilung hatte der frühere

Weiterlesen

Die Datenschutzbehörde Baden-Württemberg verhängt erstes DS-GVO Bußgeld

Wolfgang A. W. Franz/ November 23, 2018/ DS-GVO Bußgeld

Kooperation mit Aufsicht macht es glimpflich Die Datenschutzbehörde Baden-Württemberg hat das erste Bußgeld gemäß DS-GVO gegen die Firma Knuddels GmbH & Co. KG in Karlsruhe verhängt. Wie die Behörde mitteilt, hat das Unternehmen sich am 8. September 2018 mit einer Datenpannenmeldung an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit gewandt, nachdem es bemerkt hatte, dass durch einen Hackerangriff im

Weiterlesen